10/01/2024

Die Unterschiede der Salbeiöle

Wir unterscheiden vier ätherische Salbeiöle, die sich stark in ihren biochemischen Inhaltsstoffen und Wirkweisen unterscheiden.

Salbei – Salvia officinalis – der echte oder Gartensalbei

60 % Monoterpenketone, davon 40 % Thujon, 14 % Oxide, 12 % Monoterpene, Sesquiterpene, Monoterpenole, Sesquiterpenole und Ester

Salbeiöl wird nicht bei Kindern unter 6 Jahren, älteren, sensiblen und schwangeren Personen angewendet. Er gehört zu den Visionsdüften, die stark unser Bewusstsein und Geist öffnen können. Salbei wirkt auf das Kronenchakra ein, das uns für kosmische Botschaften empfänglich macht und unseren Lebensplan erkennen lässt.

Lavendelsalbei (spanischer Salbei) Salvia lavandula

30 % Oxide, 30 % Monoterpenole, 30 % Monoterpene, Monoterpenketone, Ester und andere.

Der Anteil der enthaltenen Monoterpenketone und Monoterpenole ist je nach Erntezeitpunkt sehr schwankend und kann von 10 – 30 % betragen, deswegen lohnt ein Blick auf die Analyse der Inhaltsstoffe Eures Fläschchens.

Hier sind die Warnhinweise für Kinder, Schwangere, ältere und sensible Personen ebenso angebracht.

Lavendelsalbei ist ein wunderbarer Vertreter bei Burn-Out und Erschöpfung, wie auch, wenn wir geistig festsitzen und neue Impulse für Kreativität und Schöpferkraft benötigen.

Muskatellersalbei – Salvia sclarea

70 % Ester, 10 – 20 % Monoterpenole, Monoterpene, Sesquiterpene, Sesquiterpenole (Diterpenole) und Oxide.

Er gehört zu den entspannendsten und entkrampfendsten ätherischen Ölen überhaupt. In meinem Blog findet Ihr im Beitrag Muskatellersalbei zum Entspannen und Entkrampfen nochmals alles zusammengefasst. Muskatellersalbei gibt Euch Lebensfeuer, duftende Impulse für neue und ungewöhnliche Ideen.

Weißer Salbei – Saliva apiana

60 % Oxide (1,8 Cineol), 38 % Monoterpene und 2 % Sesquiterpene.

Den kennt Ihr vom Räucherwerk. In der ätherischen Ölvariante gehört er zu den Düften, die uns sicher durch die Stürme des Lebens bringen, in Erkältungszeiten überzeugen und unsere Lebenskräfte stärken. Dazu kommen seine energetischen Kräfte, die auch uns tief im Inneren berühren und Wissen aus Seelentiefen in unser Bewusstsein transformieren können.

Die Düfte des Blogartikels

Meine Publikationen

Unsere Duftabo's entdecken