DIY - Wohlfühlmischung

2 Tropfen Cajeput (Melaleuca cajeputi) – Kopfnote

3 Tropfen Lavendel fein (Lavandula angustifolia) – Herznote

1 Tropfen Ylang Ylang komplett (Cananga odorata) – Herznote

2 Tropfen Sandelholz (Santalum album) – Basisnote

So wird die DIY - Wohlfühlmischung angewendet:

- die Tropfenanzahl für einen Raumduft einfach in eine Duftlampe oder Diffuser geben.

- für ein wohltuendes Entspannungsbad nach einem stressigen Tag die ätherischen Öle in 2 EL Honig oder Sahne emulgieren und ins Badewasser geben.

- die ätherischen Öle in 50 ml Basisöl geben für ein Körper- und Massageöl.

Als Raumduft, Bademischung oder Körperöl gibt diese Mischung wohltuende Unterstützung, wenn Stress sich ausbreitet und wir vor lauter Termindruck überfordert sind.

So wirkt die DIY - Wohlfühlmischung

Cajeput spendet mit seinem 1,8 Cineol neue Energie, während die Ester im Lavendel innere Ruhe finden lassen. Der sinnliche Duftkomplex aus Ylang Ylang (Sesquiterpene) und Sandelholz (Sesquiterpenole) lässt neuen Atem schöpfen und gibt Inspiration und Kreativität. Vor allem der Pheromoncharakter des Sandelholzes gibt neues Selbstbewusstsein und das Gefühl wieder Herr der Lage zu sein.

Die Mischung kann allerdings noch mehr – denn sie ist wunderbar in Erkältungs- und Grippezeiten dank ihrer antiviralen, schleim- und entzündungshemmenden Wirkung. Sie stärkt das Immunsystem und unsere Abwehrkräfte. Dafür wird sie in einem Körperöl einfach auf Brust und Rücken aufgetragen.

Ebenso hilfreich bei Muskel- und Rückenverspannungen, da die ätherischen Öle schmerzlindernde und entspannende Eigenschaften haben. Auch hier ist das beste Ergebnis in einem Körperöl.