29/09/2022

Energetische Reinigung

In meinem aktuellen "Arbeits"Urlaub entkernen wir gerade Küche, Treppenhaus und Flur, weil der Elektriker den Fehler in der Stromversorgung nach einem Kurzschluss nicht findet.

Ist halt ein altes Fischerhaus von 1862, hat das Jahrhunderthochwasser am Rhein 1882/83 überlebt, zwei Weltkriege unverletzt, trotz der Nähe zu den Toren von Isengard (BASF) und es bleibt einfach spannend, was beim Entkernen so alles entdeckt wird und das Licht der heutigen Zeit erblicken darf.

Ich mag alte Häuser mit Geschichte und unseres hat einfach eine gute Energie. Das spürt man einfach. Kennt ihr auch oder? Ihr betretet ein Haus und seid zu Hause.

Wenn ihr euch so gut in voller Wärme und Geborgenheit fühlt, dann merkt ihr irgendwann mal, dass die Hausräucherungen zum Ausräuchern negativer Energie ihr nicht mehr macht und statt dessen einfach nur noch räuchert um den Imbolc-Impuls Frühjahrsputz abzuschließen. Und ansonsten alles in Rauch auflöst, um nach einem stressigen Tag wieder in Balance zu kommen, Harmonie und Sinnlichkeit zu genießen oder die Kreativität anzukurbeln.

Selbst bei unserem momentanen Küchenchaos benötige ich keine Ausräucherung von negativen Energien.

Habt ihr euer Zuhause schon mal energetisch erspürt? So bewusst jeden Raum energetisch wahrgenommen, welche Ecken ihr meidet oder zu welcher Tageszeit ihr euch in einem Raum wohler fühlt? Was wisst ihr über die Geschichte eures Zuhauses oder den Ort, wo euer Zuhause ist?

All das spielt mit, wenn ihr euch unwohl fühlt.

Es gibt ja die großartigsten Anleitungen zum Ausräuchern von eurem Zuhause mit bestimmten energetischen Pflanzen. fertigen Mischungen und minutiös eingehaltenen Ritualen.

Wer immer das braucht, es ist vollkommen in Ordnung, wenn ihr das so praktiziert. Ich bin kein Freund davon, weil es meiner Meinung nach, nicht auf jeden Raum übertragbar ist.

Energetisches Räuchern ist viel mehr als nur ein paar Pflanzen zu verduften, ein paar Schritte zu gehen und Formeln zu sprechen.

Mehr Wissen über Düfte - die PDF-Formate zum Lesen, für die Weiterbildung und zum Nachschlagen

Möchten Sie jeden Monat einen neuen Duft kennenlernen?