Neroli - Ätherisches Öl und Anwendung


Botanischer Name
Citrus aurantium ssp. aurantium
Familie
Rutaceae - Rautengewächse
Duftprofil
zart-blumig, frisch, süß, lieblich, strahlend, würzig-bitter
Note
Herznote
Element
Luft / Feuer


Inhaltsstoffe

35 % Monoterpenole, 35 % Monoterpene, 10 % Ester, Sesquiterpenole, Aldehyde, Ketone und andere.

Gewinnung

Wasserdampf-Destillation der Bitterorangenblüten. Aus 1.000 kg Blüten der Bitterorange gewinnt man 1 kg ätherisches Öl.

Die Gewinnung ist sehr aufwändig, da jede Blüte von Hand gepflückt werden muss und nur die sich gerade öffnenden Blüten verwendet werden dürfen. Aus dem Bitterorangenbaum gewinnt man drei Duftstoffe: Das Neroli aus den Blüten, das Petit Grain aus den Blättern und Zweigen und das Bitterorangenöl aus der Frucht. Die Mischung Neroli-Duft von Neumond beinhaltet eine Mischung aus allen drei Ölen des Bitterorangenbaumes.

Marokkanisches Neroli duftet weicher und sizilianisches hat eine besonders frische Note.

Duftthema

Mit Neroli holen wir uns das mediterrane Flair nach Hause. Seinen poetischen Namen hat es von der sizilianischen Herzogin Flavia Orsini, die im 17. Jahrhundert diesen Blütenduft über alles liebte und sich und ihre Umgebung damit großzügig parfümierte. Und so lässt sein sonniger Duft unsere Stimmung höherschlagen, harmonisiert nicht nur aufgebrachte Kinderseelen, sondern lässt uns auch in stressigen und hektischen Zeiten relaxen. Neroli zieht uns sanft aus seelischen Tieflagen und hilft uns auch in vielen kraftraubenden Situationen, denen wir ängstlich gegenüberstehen. Neroli gehört mit seinem strahlenden Duft zu den wichtigsten Parfümzutaten und ist die Grundlage des Eau de Cologne.

Neroli - Anwendung und Wirkung

Körperliche Wirkung

Neroli hat ein sehr ausgewogenes Verhältnis an anregenden, entspannenden und entkrampfenden Inhaltsstoffen. Die Monoterpenole und Ester sind sehr hautfreundlich und seelisch stark aufrichtend. Die Monoterpene wirken hier kräftigend und anregend.

Neroli ist ein wunderschönes Öl zur Hautpflege. Es regt das Wachstum neuer Hautzellen an, verjüngt dadurch die Haut und fördert ein schönes Hautbild. Gerade bei der reifen, empfindlichen und irritierten Haut ist es sehr geeignet.

Ein schöner Wellnessduft ist Neroli für Saunabesuche. Hier gibt man 1 Tropfen ätherisches Öl auf eine Kelle für das Aufgusswasser. Saunabesuche eignen sich sehr zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten, da sie die Abwehrkräfte stärken.

Seine aphrodisischen Eigenschaften haben nichts mit einer direkten Beeinflussung des Hormonsystems zu tun, wie dies bei anderen ätherischen Ölen der Fall ist. Neroli baut sehr stark Anspannung, Angst und Verkrampfungen ab und betört durch seinen stimmungshebenden und sinnlichen Duft Liebe anzunehmen und zu geben. So können sexuelle Schwierigkeiten gelindert und die Kreativität und Phantasie beflügelt werden.

Seelische Wirkung

Neroli ist eines der wichtigsten ätherischen Öle, die seelische Tieflagen und Stress zu mindern vermögen. Es kann die Serotoninproduktion anregen. Dies ist ein chemischer Botenstoff (Neurotransmitter), der beruhigt, entspannt und harmonisiert. Wird nicht genügend Serotonin gebildet, sind die Folgen Nervosität, innere Unruhe, nervöse Magen-Darmbeschwerden oder Schlaflosigkeit.

Bei Einschlafschwierigkeiten kann man sich mit Neroli sanft in den Schlaf wiegen, dazu gibt man 1 Tropfen auf einen Duftstein.

Als sanftes Mittel eignet es sich zum Zurückfahren von Emotionen, wie Ärger, Wut und Zorn. Gereizte Nerven besänftigt es und gibt empfindlichen Seelen Schutz und Selbstvertrauen. Viele stressbedingte Ursachen, die nicht durch organische Probleme verursacht sind, wie Unterleibs-, Herz-Kreislauf- und Hautprobleme werden durch Neroli gelindert.

Bei Angstgefühlen und Nervosität vor Vorstellungsgesprächen oder Prüfungen mindert Neroli die Anspannung und Nervosität. Hier gibt man zur schnellen Hilfe 1 Tropfen Neroli auf ein Taschentuch und inhaliert. Es beruhigt, entspannt, gibt Selbstvertrauen und muntert den Geist auf.

Durch seine stark beruhigende und seelisch aufhellende Wirkung erleichtert Neroli die Verarbeitung von traumatischen Ereignissen und hilft bei der Trauerarbeit die Verzweiflung und seelische Erschöpfung zu überwinden.

Spirituelle Wirkung

Das achte Chakra ist das Zentrum des höheren Selbst, in dem wir dem Göttlichen entgegenstreben. Diese Energie ist rein und weitreichend und nur Neroli harmoniert vollkommen mit dieser Leuchtkraft. Neroli bringt uns mit unserem höheren Selbst in Verbindung. Es bringt unsere Energie wieder in eine positive Richtung und gehört der Sonnenenergie an. Sein Duft kann tief in unsere Seele dringen und unsere Aura stärken. Neroli hilft auch das Vertrauen in unser Umfeld wiederherzustellen und ist ein gutes Schutzöl.

Neroli ist eine Meditationshilfe, wenn man unter nervöser Anspannung leidet.

DIY - Duft - Mischungen

Duftlampe

Verbindet sich gut mit allen ätherischen Ölen

Kretische Gärten

1 Tropfen Neroli (Citrus aurantium ssp. aurantium)
1 Tropfen Koriander (Coriandrum sativum)
1 Tropfen Cistrose (Cistus ladanifer)
2 Tropfen Myrrhe (Commiphora molmol)

Bäder

Sevilla

1 Tropfen Neroli (Citrus aurantium ssp. aurantium)
2 Tropfen Cardamom (Elettaria cardamomum)
2 Tropfen Rosengeranie (Pelargonium graveolens)
2 Tropfen Weihrauch (Boswellia sacra)
in ½ Becher Sahne emulgieren und ins laufende Badewasser geben

Körper- und Massageöle

Sizilianische Träume

1 Tropfen Neroli (Citrus aurantium ssp. aurantium)
1 Tropfen Pfeffer schwarz (Piper nigrum)
1 Tropfen Muskatellersalbei (Salvia sclarea)
2 Tropfen Iris 1 % (Iris florentina)
1 Tropfen Styrax (Liquidamber orientalis)
in 50 ml Jojobaöl

Entdecke den Neroli