Pflanzen-Urkraft Räuchermischung

aus der Serie Spiritualität

Sonnengruß (Yoga)


Der Sonnengruß wird seit Jahrtausenden in Indien im Yoga praktiziert. Es sind 12 aufeinander abgestimmte Übungen, die Körper und Geist vereinen und uns Achtsamkeit, Konzentration und die feurige Kraft der Sonne näherbringen. Es ist ein wunderbares Ritual, um für einen kurzen Moment innezuhalten, Kraft zu schöpfen und loszulassen.

Unsere Räuchermischung "Sonnengruß" ist ein feiner, warmer und sonniger Rauch, der sehr gut die energetische Yogaübung unterstützt. Der Rauch verbindet uns mit der Sonne, lässt tief in die Schöpfungsmythen eintauchen und lässt Abstand vom Alltag nehmen. In der ayurvedischen Pflanzentradition regeneriert der Rauch das überstrapazierte Nervensystem und harmonisiert die Lebensenergie - das Chi.

Gerade die Pflanzendüfte sind es, die uns in unserer Mitte ausbalancieren können. Feurig, warme Düfte, wie in der Räuchermischung Sonnengruß, unterstützen den Heilimpuls bei Meditation, energetischem Arbeiten, Reiki und Yoga. Sie sind zusätzliche Impulse, die entspannen, Stress abbauen, Emotionen, wie Zorn oder Ärger verfliegen lassen und sonnige Wärme und Geborgenheit geben.

Das Zusammenführen von Duft oder Rauch und einer Yoga-Übung, wie dem Sonnengruß, Reiki oder Meditation lässt sonnige Strahlen in den Körper strömen und mit dem Einatmen des Duftes und der Bewegung oder Innehalten in der Stille können wir uns tief zentrieren und unser innerstes Universum erreichen.


Entdecke die Pflanzen-Urkraft der Räuchermischung Sonnengruß

Tagar

Patchouli

Weihrauch

Sandelholz

Jasminblüten