Pflanzen-Urkraft Räuchermischung

aus der Serie Keltenmagie

Waldweihrauch


Welche Farben hat der Wald? Ist er sonnenüberflutet, in vielen hunderten von Grünnuancen schimmernd? Oder gar nebelverhangen, dass sich die Grenzen zwischen unserer Welt und der Anderswelt aufheben? Oder ist er so dunkel, fast undurchdringbar, so dass wir Angst haben einen Fuß in dieses Dunkel zu setzen, weil wir fürchten in den Abgrund unserer Seele zu blicken?

Es gibt noch unzählige Erfahrungen, die wir allein mit dem Wort Wald gestalten können. Positive wie negative, es kommt allein auf unsere Sichtweise und gemachten Erfahrungen an. Auch die Mythen, Legenden und Märchen spiegeln die Seelenbilder wieder. Aber egal auf welche Sichtweise wir den Wald und die Bäume deuten, sie sind letztlich Archetypen unserer Seele und lassen uns tief zu unseren Seelenbildern eintauchen.

Bäume geben uns Kraft, Mut, Power und Stärke. Ein Waldspaziergang bedeutet für den nicht spirituellen Menschen, der Schönheit der Natur zu begegnen und sich zu erholen. Denn Waldspaziergänge sind sehr erholsam. Das Herz öffnet sich, der Atemzug vertieft sich und der Körper fängt an sich zu regenerieren, trotz der Anstrengung des Laufens.

Aber für den spirituellen Menschen eröffnen sich komplett neue Welten, da er die Natur als beseelt ansieht. So hat jede Pflanze und jedes Tier eine Seele, die erfahren werden möchte. Der Wald ist ein großer Kraftort, an dem sich auch die Seele öffnet und erfahren werden kann. Die Kraft der Bäume, Pflanzen und Tiere durchdringt uns und lässt uns neue Einsichten in unsere Welt bringen und neue Ideen gewinnen.

Die Mischung „Waldweihrauch“ ist ein besonderer Lehrmeister, wenn es darum geht die Unendlichkeit des Seins zu erspüren. Diese innere Uhr ent-schleunigt uns, lässt uns Abstand zu unseren alltäglichen Handlungen finden und reißt uns aus unserem alltäglichen Kosmos heraus. So finden wir wieder zu unserem Rhythmus und wir können uns mit dem Pulsschlag der Erde verbinden. Dabei wird unsere Wahrnehmung vertieft und wir können auch mit unseren tiefen Seelenbildern in Verbindung treten.

Ebenso kann ihr Rauch uns mit der Anderswelt in Verbindung bringen. Aber was ist die Anderswelt? Es ist das mythische Land der Weisheit, die Welt die unsichtbaren Kräfte von Pflanzengeistern, Kraftorten, Engeln und Gottheiten. Es ist eine Sphäre jenseits von Zeit und Raum. Hier öffnen sich uns Weisheiten, können wir Erleuchtung erlangen und Botschaften klar und deutlich wahrnehmen.


Entdecke die Pflanzen-Urkraft der Räuchermischung Waldweihrauch

Fichtennadeln

Wacholderbeere

Mariengras

Wermut

Alantwurzel

Propolis