20/07/2022

Wertschätzung und Fairness

vs.

copy and paste

Es begleitet mich seit Anbeginn meiner Publikationen und Postings, dass diese nach wenigen Stunden, woanders stehen, unter anderem Label und Namen. Ich hatte in den letzten 22 Jahren fast jede Firma, die ätherische Öle oder Räucherpflanzen auf den deutschsprachigen Markt gebracht haben, dazu drei meiner Lieferanten, von denen ich meine Düfte beziehe, mit copy and paste meiner Arbeit.

Es ist nicht schön, wenn Firma X sich am Markt positionieren möchte und sich für 60, 80 oder über 100 Düften, sich dann aus meiner Enzyklopädie per Mausklick bedient. Noch weniger schön für mich wird es, wenn diese dann noch ihre gewerblichen Kunden großzügig mit meiner Arbeit ausstatten oder auch schon vorgekommen, kostenpflichtig für die Shops lizenzieren.

Das sind keine Kleinigkeiten.

Die Reaktionen der Firmen? Unvergessen der Anruf eines Familienunternehmens, wo der Inhaber mich anföhnte: "Mir reicht es jetzt, ich beschäftige einen Praktikanten der ihre Enzyklopädie umschreibt!" Ja, jede Verletzung hat ihre duftende Erinnerung, jedes mal, wenn ich diesen Firmennamen in den Empfehlungslisten für ätherische Öle lese, habe ich das Telefonat und den Zorn des Inhabers im Kopf. Ebenso unvergessen die überaus wütende Stimme am Telefon, weil die nette Werbeagentur von Ihrem Konzerngroßkunden gefeuert wurde, weil diese gleich zweimal meine Arbeit an diesen Großkunden verkauft hat.

Könnt ihr euch vorstellen, wie es sich anfühlt, wenn du bei deinem Lieferanten Düfte bestellst und in der Produktbeschreibung deine eigene Arbeit in copy and paste liest? Also, die wissen schon, dass du langjährige Kundin dort bist.

Wenn in Fachzeitschriften, Büchern, Blogs, Ausbildungen, Seminaren plus Unterlagen, Shops, Firmenwebseiten, Messen, Katalogen und Flyern, Postings in Social Media Kanälen deine Arbeit nicht unter deinem Namen verfrühstückt wird?

Wenn Konzerne so mit Millionen EUR Gewinn im Jahr deine Arbeit entwenden für noch mehr Kommerz oder Werbeagenturen diese einfach mal an ihre Kunden weiterverkaufen? Für einen finanziellen Betrag, wo dir schwindlig wird.

Es geht immer um Kommerz für Produktmarketing, Provisionen oder Positionierung als Experte, übrigens auch für Textexperten, mit einem sekundenschnellen kostenlosen Mausklick.

Nicht mit Wissen über die wundervollen Düfte oder einer geleisteten Arbeit.

Ein Riesenproblem für mich ist hier das SEO, also der doppelte Content in Suchmaschinen, die dich im Ranking abstufen – als Originalseite!

Das funktioniert auch perfekt, wenn sogenannte Profi-Texter deine Arbeit ummuckeln, einfach weil die Keywords und Passagen, auf die es ankommt 1:1 übernommen werden.

Copy and paste ist kein Thema für sehr sensible und spirituelle Menschen, die zerbrechen daran. Wie viele sind wohl schon verstummt oder kurz davor aufzugeben?

Auch ich sitze hier noch auf einem unglaublichen Berg an kreativen Dufttexten, die ich nur wegen copy and paste noch nicht veröffentlicht habe!

Entschuldigungen kann ich hier schon lange keine mehr hören.

Zu welchem Team gehörst du?

Wertschätzung und Fairness oder copy and paste?

Mehr Wissen über Düfte - die PDF-Formate zum Lesen, für die Weiterbildung und zum Nachschlagen

Möchten Sie jeden Monat einen neuen Duft kennenlernen?