Mohnblütenöl und Hautpflege

Botanischer Name Papaver rhoeas

Familie Papaveraceae - Mohngewächse

Über die Pflanze

Der Mohn ist ein Einjähriges, bis 1 m hochwachsendes Kraut. Er hat wunderschöne Blüten, die sich aber nur wenige Tage halten. Wenn die Blütenblätter abfallen kommt die Fruchtkapsel zum Vorschein, in der die Samen reifen. Der Mohn gedeiht rund um den Erdball und wurde auch in allen Kulturen verwendet. Hinter Papaver rhoeas verbirgt sich der Klatschmohn. Er gehört zu den europäischen Wildpflanzen und wird oft als Ackerunkraut bezeichnet. Der Klatschmohn blüht von Mai bis Juni. Man findet ihn an den Rändern von Getreidefeldern, Wegrändern, Böschungen und auf Schuttplätzen. Manchmal wird er auch mit Papaver somniferum verwechselt, der Mohnsorte aus der man das Opium gewinnt. Die Blütenblätter werden gleich nach dem Aufblühen gesammelt. Leider gelingt es nicht immer, die rote Farbe zu erhalten und so können sie auch grau und farblos werden.

Körperliche Wirkung

Es wirkt erwärmend, schmerzstillend und ist besonders angezeigt bei schmerzhaften Arthrosen und Bandscheibenschäden. Jede Form von Gelenk- und Muskelschmerzen, z.B. Muskelkater und auch Narben sind gut mit diesem Mazerat zu behandeln. Auch zur Energetisierung von trägen und apathischen Kindern ist das Mohnblütenöl geeignet.

Besonders auf die Seele vermag das Mohnblütenöl einzuwirken. Während das Johanniskrautöl die Sonne wieder ins Dunkel bringt, gibt das Mohnblütenöl Power und Energie zurück. Besonders die Lebenskräfte werden gestärkt.

Das Mohnblütenmazerat ist nicht zu verwechseln mit dem fetten Mohnsamenöl, welches aus den Samen gepreßt wird, und nur wenige Wochen haltbar ist.

DIY - Mohnblüten - Mazerat

Hierfür werden die roten Mohnblüten am frühen Morgen geerntet. Wichtig ist, dass nur die Blütenblätter mit Oliven- oder Sonnenblumenöl übergossen werden. Das bedeutet, dass man die Blütenblätter von der Blüte abzupft und darauf achtet, dass keine Blütenstempel oder Kapseln in das Mazerat kommen. Viel Mohnblüten braucht man für ein Mazerat nicht. Ein bis zwei Handvoll reichen für 700 ml Olivenöl. Die Blütenblätter in ein Glas geben und mit Öl übergießen. Das Glas an eine helle und sonnige Fensterbank stellen. Innerhalb einer Zeitspanne von 2 - 4 Wochen löst sich aus den Mohnblütenblättern der schmerzstillende Wirkstoff Rhoeadin. Rhoeadin ist der Hauptbestandteil des Mazerats. Das DIY - Mohnblüten - Mazerat hat eine Haltbarkeit von ca. einem Jahr.